Buchtipps

Der Rhetoriker Matthew Parker, aus Amerika kommend und an seiner gescheiterten Beziehung zu Neela knabbernd, wird nach Kiel gerufen, um in seiner Funktion als Rhetoriker und Redenschreiber zum Einen ein Seminar abzuhalten und zum Anderen den aufstrebenden SPD-Politiker Hans-Christian Mahler zu couchen. Dabei lernt er auch die attraktive Anneli...
In seinem autobiographisch geprägten Roman „Die Sintflut in Sachsen“ erzählt Bernd Wagner in vielen Episoden von seinem Aufwachsen im sächsischen Wurzen in der Nähe von Leipzig. 1948 geboren, erfährt er die Auswirkungen des Zweiten Weltkriegs und die Entstehung zweier deutscher Staaten. Durch die Geschichte seiner Stadt zeichnet Wagner zugleich...
Der Tod von Mutter und Vater innerhalb kürzester Zeit und ein Elternhaus voller Erinnerungen an die Vergangenheit. Gert Loschütz beschreibt in seinem Buch die teils tragische, teils fröhliche Geschichte eines Paares, welches sich durch die Flucht in die BRD ein neues Leben erhoffte. Ihr Sohn begibt sich als Erzähler auf eine Reise in seine...
Und noch ein neuer Roman von Oates: „Pik-Bube“ ist das Pseudonym des Schriftstellers Andrew Rush. Er verfasst düster-verstörende Thriller. Ähnlich wie bei Jekyll & Hyde, weiß er am Tag nicht, welche Gewaltphantasien er nachts zu Papier bringt. Dann wird Andrew Rush mit einem Plagiatsvorwurf konfrontiert. „Pik-Bube“ ist sofort mit Ratschlägen...
Der Roman fängt so an: „Sie lernt ihn kennen, sie verliebt sich. Er vergisst sie. Sie lernt ihn kennen, sie verliebt sich. Er vergisst sie. Sie lernt ihn kennen, sie verliebt sich. Er vergisst sie. Schließlich nimmt sie Abschied von ihm, einunddreißig Jahre nach ihrer ersten Begegnung. Auf seinem Sterbebett hat sie ihn vergessen.“ – Auf fast 280...
Ein feines Gespinst von Intrigen und kriminellen Machenschaften von Wirtschaftsbossen, Geheimdiensten und Seilschaften. Man kennt sich, man trifft sich und lotet aus, was als nächstes kommt. Diesmal wird ein führender Mitarbeiter von Orstam, eine französische Firma, die die nationale Atomindustrie mit wichtigen Bauteilen versorgt, in den USA...
Dieses Buch zeigt viele unbekannte Bilder Anselm Kiefers und auch die 1980 auf der Biennale in Venedig ausgestellten düsteren Bilder, die die Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert in ihrer Dunkelheit zeigen, die sie für viele Menschen gewesen ist. Anselm Kiefer benennt die Bilder mit Titeln wie "Parsifal" als Anspielung auf Geisteshaltungen...
Der Traum vom Gold. Das erste Hörspiel von Jan Wagner ist dem Gold und dem Goldrausch Mitte des 19. Jahrhunderts geweiht. Goldschürfer, Huren, Säufer, Saloon-Besitzer, Prasser, Spieler und Priester – sie alle kommen zu Wort. Auf der Suche nach dem Gold mit nichts als ein bisschen Hoffnung in der Tasche um ihr altes Dasein für immer hinter...
Der Klassiker im opulenten Hörspiel mit Leonard Steckel, Marianne Kehlau, Heinz Klevenow u.v.a. Thackerays satirisches Gesellschaftspanorama zur Zeit der Napoleonischen Kriege durchleuchtet ironisch und doch sehr liebevoll das ewige Spiel um Geld, Prestige, Vergnügen und Liebe: Becky Sharp und Amelia Sedley besuchen die "Erziehungsanstalt für...
Kochen ist ein Pfeiler der Kultur. Es befriedigt nicht nur unser elementares Bedürfnis nach Nahrung, es ist Kulturgut. In diesem Band kommen 18 Autoren zu Wort, die sich mit geistigen, kulturellen und erotischen Dimensionen des Kochens auseinander setzen. Ein Must-Have Buch für Feinschmecker und für die, die es werden wollen.

Seiten